Apfelkuchen unkompliziert und wirklich köstlich

Zutaten

Für den Teig:

  • 125 g Zucker
  • 125 g Butter
  • 3 Ei(er)
  • 200 g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 1 EL Milch
  • 1 Zitrone(n), unbehandelt, die Schale


Für den Belag:

  • 700 g Äpfel
  • etwas Puderzucker, zum Bestreuen

Zubereitung

Aus Butter, Eier und Zucker Schaummasse herstellen. Das mit Backpulver vermischte Mehl, Milch und die abgeriebene Zitronenschale unterrühren. Diesen Teig in eine gefettete, gebröselte Springform oder Tarteform füllen.

Die Äpfel schälen, vierteln, einritzen und den Teig damit belegen.

Bei 175 – 200 °C etwa 40 – 50 Minuten je nach Backofen backen. Den ausgekühlten Kuchen mit Puderzucker bestreuen.

Bitte beachten Sie, dass „Gesunderezepte.eu“ keine Therapie-Verordnungen erteilt, sowie niemals fachlichen Rat durch einen Arzt ersetzen kann. Unsere Texte dienen nur zu Ihrer Information.

error: Content is protected !!