Apfelküchlein mit Zimtzucker, schneller weg als man gucken kann !

Zutaten

  • 220 g Butter oder Margarine
  • 150 g Zucker
  • 700 g Äpfel
  • halbe Zitrone (saft davon)
  • 1 Packung Vanillinzucker
  • etwas Salz
  • 1 Packung Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • 4 Eier
  • 300 g Mehl
  • Puderzucker zum bestreun

Zubereitung

1. Als erstes die Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen und würfeln und mit Zitronensaft beträufeln. Den Fett,Vanillezucker Zucker und bischen Salz schaumig rühren.

2. Dann die Eier nach und nach unterrühren. Das Mehl, Zimt, Backpulver mischen und unter die Fett-Eimasse rühren. Apfelwürfel unter den Teig heben.

3. Jetzt das Backblech mit Backpapier auslegen und mit Hilfe von 2 Löffeln Teighäufchen auf das Papier setzen. Nun im gut vorgeheizten Ofen bei 180°C 20 bis 25 Minuten backen.

Als letztes die Küchlein mit Puderzucker bestäuben. So schnell und Traumhaft lecker !

Bitte beachten Sie, dass „Gesunderezepte.eu“ keine Therapie-Verordnungen erteilt, sowie niemals fachlichen Rat durch einen Arzt ersetzen kann. Unsere Texte dienen nur zu Ihrer Information.

error: Content is protected !!