Das Lieblingsrezept meines Mannes! Er bittet mich fast jeden Tag, es zu kochen! Einfach und köstlich

Zutaten:

  • Kartoffeln: 5-6 Stück, in kleine Stücke geschnitten
  • Wasser
  • Salz: 1 Teelöffel
  • Zwiebel: 1 Stück
  • Pflanzenöl zum Braten
  • Hackfleisch: 500 g
  • Paprika: 1 Stück
  • Tomatenmark: 2 Teelöffel
  • Wasser: 50 ml
  • Salz: 1 Teelöffel
  • Knoblauchpulver: 1 Teelöffel oder Paprika: 1 Teelöffel
  • Oregano: 1 Teelöffel
  • Schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • Grüne Zwiebeln
  • Käsescheiben: 8-10 Stück
  • Eier: 3 Stück
  • Milch: 125 ml
  • Salz: 1 Teelöffel
  • Oregano: 1 Teelöffel
  • Käse: 150 g

Anleitung:

  1. Die Kartoffelstücke in einen Topf geben und mit Wasser bedecken. Salz hinzufügen und zum Kochen bringen. Die Kartoffeln kochen, bis sie gar sind. Abgießen und beiseite stellen.
  2. Die Zwiebel schälen und fein hacken. In einer Pfanne etwas Pflanzenöl erhitzen und die Zwiebelstücke darin für ca. 3 Minuten anbraten.
  3. Das Hackfleisch zur Pfanne hinzufügen und für weitere 5 Minuten braten, bis es braun und durchgebraten ist.
  4. Die Paprika in kleine Würfel schneiden und zum Hackfleisch geben. Tomatenmark, Wasser, Salz, Knoblauchpulver oder Paprika, Oregano und schwarzen Pfeffer hinzufügen. Gut mischen und für ein paar Minuten köcheln lassen.
  5. Eine Auflaufform einfetten und die gekochten Kartoffeln gleichmäßig auf dem Boden verteilen. Die Hackfleisch-Paprika-Mischung darüber geben und glatt streichen. Grüne Zwiebeln darauf streuen.
  6. Die Käsescheiben auf dem Auflauf verteilen.
  7. In einer Schüssel die Eier, Milch, Salz und Oregano verquirlen. Die Eiermischung über den Auflauf gießen.
  8. Den geriebenen Käse über die Eiermischung streuen.
  9. Den Auflauf bei 180°C für 15-20 Minuten backen, bis er goldbraun und der Käse geschmolzen ist.
  10. Den Auflauf aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen, bevor Sie ihn servieren.

Genießen Sie dieses köstliche und einfache Rezept! Wenn es Ihnen gefällt, geben Sie bitte ein Like und hinterlassen Sie einen Kommentar.

Bitte beachten Sie, dass „Gesunderezepte.eu“ keine Therapie-Verordnungen erteilt, sowie niemals fachlichen Rat durch einen Arzt ersetzen kann. Unsere Texte dienen nur zu Ihrer Information.

error: Content is protected !!