Das Rezept für Milchbrot, aber herzhaft, weich wie ein Brioche und köstlich!

Zutaten

  • 500-550 g Mehl
  • 250 ml warme Milch + 1 Teelöffel
  • 100 ml Öl
  • 30 g Zucker
  • 7 g Trockenhefe
  • 2 Eier
  • 1 Esslöffel saure Sahne
  • 1 Teelöffel Salz
  • Genügend geriebener Käse Ihrer Wahl für die Füllung

Vorbereitung

Zunächst 250 ml Milch in eine Schüssel geben, Zucker und Backpulver hinzufügen und mit einem Holzlöffel gut verrühren.
Nun die saure Sahne zugeben, mit dem Handrührgerät verrühren, ein Ei zugeben, kurz verrühren, das Salz zugeben, gut verrühren, das Öl zugeben und erneut verrühren.
Nun das Mehl sieben und einarbeiten, mit einem Holzlöffel mischen, damit es wieder aufgenommen wird, mit den Händen kneten und auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben.
Nun die Schüssel einölen, den Teig hineinlegen, mit Frischhaltefolie und einem Geschirrtuch abdecken und an einem warmen Ort 1 Stunde ruhen lassen.
Nach dieser Zeit den Teig mit einer Hand zerdrücken, um die Luft zu entfernen, in 8 Teile teilen, kleine Kugeln formen, diese mit einem Tuch abdecken und weitere 20 Minuten bei Raumtemperatur ruhen lassen.
Danach die Kugeln kreisförmig ausrollen, in der Mitte falten, die beiden Ränder mit Käse füllen, zu Kegeln formen, in eine mit Backpapier ausgelegte Form mit einem Durchmesser von 26 Zentimetern legen, mit Frischhaltefolie abdecken und weitere 20 Minuten gehen lassen.
Zum Schluss die Oberfläche mit einem mit 1 Teelöffel Milch vermischten Ei bestreichen und im vorgeheizten Backofen 30-35 Minuten bei 180°C backen. Nach dem Garen abkühlen lassen und auf den Tisch bringen.

Bitte beachten Sie, dass „Gesunderezepte.eu“ keine Therapie-Verordnungen erteilt, sowie niemals fachlichen Rat durch einen Arzt ersetzen kann. Unsere Texte dienen nur zu Ihrer Information.

error: Content is protected !!