Das Rezept für weiche Apfelkekse, probieren Sie sie so: Sie werden sie lieben!

Zutaten

  • 250 g Mehl 00
  • 100 g Kernöl
  • 50 g Stevia-Süßstoff (oder alternativ 100 g normaler Zucker)
  • 30 g Sultaninen
  • 2 Eier
  • 2 Äpfel, geschält und gewürfelt
  • 1 Esslöffel Puderzucker
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • Genügend Zimtpulver

Zubereitung

Zunächst die Eier in einer Schüssel aufschlagen, den Stevia-Süßstoff (oder Zucker) und die Prise Salz hinzugeben und mit einem elektrischen Schneebesen ordentlich aufschlagen.
Sobald sich das Volumen der Masse verdoppelt hat und sie leicht und schaumig geworden ist, das Öl hinzufügen und mit dem Schneebesen weiterschlagen, um es gut zu integrieren.
Nun die gewürfelten Äpfel und die Sultaninen hinzufügen, mit einem Spatel verrühren, das mit dem Backpulver vermischte Mehl einrühren und erneut verrühren, bis der Teig eine weiche, aber dennoch feste Konsistenz hat.
Nun eine Auflaufform mit Backpapier auslegen, jeweils einen Löffel Teig nehmen und die Kekse darauf legen (mit großem Abstand).
Anschließend im vorgeheizten Backofen etwa 20 Minuten bei 180°C backen. Nach dem Backen die Kekse mit einer Mischung aus braunem Zucker und Zimt bestreuen.

Bitte beachten Sie, dass „Gesunderezepte.eu“ keine Therapie-Verordnungen erteilt, sowie niemals fachlichen Rat durch einen Arzt ersetzen kann. Unsere Texte dienen nur zu Ihrer Information.

error: Content is protected !!