Dirks Würstchen-Senf-Gulasch mit Spaghetti

Zutaten:

  • 4 Würstchen (zum Beispiel Bratwürste oder Wiener)
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Senf (mittelscharf oder nach Geschmack)
  • 1 Dose gehackte Tomaten (ca. 400 g)
  • 1 Tasse Gemüsebrühe
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Getrocknete oder frische Kräuter nach Geschmack (z.B. Thymian, Oregano, Petersilie)
  • 250 g Spaghetti
  • Frischer Schnittlauch zum Garnieren (optional)

Anleitung:

  1. Die Würstchen in dicke Scheiben schneiden.
  2. Erhitze das Olivenöl in einem großen Topf bei mittlerer Hitze. Gib die gehackte Zwiebel und den Knoblauch hinzu und brate sie etwa 2-3 Minuten lang an, bis sie weich werden.
  3. Füge die Wurstscheiben hinzu und brate sie für weitere 3-4 Minuten an, bis sie leicht gebräunt sind.
  4. Rühre den Senf in den Topf ein und brate ihn kurz mit den Zutaten an, damit sich die Aromen entfalten.
  5. Gieße die gehackten Tomaten und die Gemüsebrühe in den Topf. Würze mit Salz, Pfeffer und den gewünschten Kräutern nach Geschmack. Rühre alles gut um, um die Zutaten zu vermischen.
  6. Reduziere die Hitze und lass das Gulasch für etwa 20-25 Minuten köcheln, damit sich die Aromen vereinen und die Sauce eindickt. Gelegentlich umrühren.
  7. Während das Gulasch köchelt, koche die Spaghetti in einem separaten Topf al dente, entsprechend den Anweisungen auf der Verpackung. Abgießen und beiseite stellen.
  8. Sobald das Gulasch fertig ist und die gewünschte Konsistenz erreicht hat, probiere es noch einmal und passe die Gewürze bei Bedarf an.
  9. Serviere das Würstchen-Senf-Gulasch über den gekochten Spaghetti. Optional mit frischem Schnittlauch garnieren.

Bitte beachten Sie, dass „Gesunderezepte.eu“ keine Therapie-Verordnungen erteilt, sowie niemals fachlichen Rat durch einen Arzt ersetzen kann. Unsere Texte dienen nur zu Ihrer Information.

error: Content is protected !!