Einfacher Tiramisu-Cheesecake

Zutaten

Für den Boden

  • 200 g Löffelbiskuit
  • 80 g geschmolzene Butter

Für die Cheesecake-Füllung

  • 750 g Frischkäse
  • 200 g Zucker
  • 500 g Mascarpone
  • 50 g Mehl
  • 4 Eier
  • 5 TL Espressopulver

Für die Deko

  • Kakaopulver

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 175 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und eine Springform (∅ 26 cm) mit Backpapier auslegen.
  2. Löffelbiskuit fein zerbröseln, mit der geschmolzenen Butter vermengen und die Masse in die Springform geben. Fest andrücken (am besten mit einem Glas) und den Boden für 10 Minuten backen. Danach abkühlen lassen.
  3. Für die Cheesecake-Masse Frischkäse, Zucker und Mascarpone in eine Rührschüssel geben und vermengen, dann unter Rühren das Mehl dazugeben. Im Anschluss einzeln die Eier unterrühren, bis sich alle Zutaten verbunden haben.
  4. Etwa ein Drittel von der Cheesecake-Masse in eine zweite Schüssel geben und mit Espressopulver verrühren. Dann gleichmäßig auf dem Löffelbiskuit-Boden verteilen.
  5. Im Anschluss die restliche helle Cheesecake-Masse auf der Espressocreme verteilen und glatt streichen.
  6. Den Kuchen für 35 Minuten backen (nach ca. 20 Minuten mit Alufolie abdecken, damit er nicht zu dunkel wird), dann den Ofen auf 160 Grad runterschalten und für weitere 40 Minuten backen.
  7. Nach der Backzeit die Backofentür einen Spalt öffnen und den Kuchen für mindestens eine Stunde auskühlen lassen. Anschließend kann er herausgeholt und bis zum Servieren im Kühlschrank gelagert werden.
  8. Den Tiramisu-Cheesecake in gleich große Stücke schneiden und vor dem Servierem mit Kakaopulver bestäuben.

Bitte beachten Sie, dass „Gesunderezepte.eu“ keine Therapie-Verordnungen erteilt, sowie niemals fachlichen Rat durch einen Arzt ersetzen kann. Unsere Texte dienen nur zu Ihrer Information.

error: Content is protected !!