Faschingskrapfen ohne Hefe im Ofen

Zutaten:

  • 300 g Mehl
  • 4 Eier davon 1 Eigelb für später extra zum Bestreichen bei Seite stellen
  • 100 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Butter oder Margarine
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Milch nach Bedarf

Zubereitung:


In einer Schüssel alle Zutaten zu einem Teig verarbeiten. Nur so viel Milch dazu fügen das sich der Teig gut kneten lässt.

30 Minuten ruhen lassen.

Den Teig dann mit bisschen Mehl bestreuen und mit einem Glas ausstechen.
Den Ofen auf 170° C vorheizen.
Nochmal 30 Minuten ruhen lassen, dann mit etwas Milch und 1 Eigelb bestreichen.

Ergibt ca. 12 Stück je nachdem wie groß ihr sie formt.
Für ca. 15 bis 20 Minuten im aufgeheizten Ofen auf mittlerer Schiene backen.
Mit Marmelade (Konfitüre) Füllung, oder Vanillepudding befüllen, oder nachher nur mit Puderzucker bestreuen.
Immer mal nachsehen ob sie goldbraun werden.

Bitte beachten Sie, dass „Gesunderezepte.eu“ keine Therapie-Verordnungen erteilt, sowie niemals fachlichen Rat durch einen Arzt ersetzen kann. Unsere Texte dienen nur zu Ihrer Information.

error: Content is protected !!