Garnelen-Rührei

Zutaten:

  • 150g Garnelen, geschält und entdarmt
  • 4 Eier
  • 2 Esslöffel Milch
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 1 Esslöffel Butter oder Öl zum Braten
  • Frische Kräuter zum Garnieren (optional)

Anleitung:

  1. Die Garnelen gründlich waschen und trocken tupfen. Bei Bedarf können Sie die Garnelen auch in kleinere Stücke schneiden.
  2. In einer Schüssel die Eier mit der Milch verquirlen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. In einer Pfanne die Butter oder das Öl bei mittlerer Hitze schmelzen lassen.
  4. Die Garnelen in die Pfanne geben und etwa 2-3 Minuten pro Seite braten, bis sie rosa und durchgegart sind. Wenn die Garnelen fertig sind, aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.
  5. Die verquirlten Eier in die Pfanne gießen und unter ständigem Rühren mit einem Holzlöffel oder einem Schneebesen stocken lassen. Die Hitze sollte mittel bis niedrig sein, um ein schnelles Stocken zu verhindern.
  6. Wenn das Rührei fast fertig ist, die Garnelen wieder in die Pfanne geben und kurz mit den Eiern vermischen, bis das Rührei vollständig gestockt ist und die Garnelen erwärmt sind.
  7. Das Garnelen-Rührei auf einen Teller geben und nach Belieben mit frischen Kräutern garnieren.
  8. Servieren und genießen!

Dieses Garnelen-Rührei ist einfach zuzubereiten und macht eine köstliche Mahlzeit zum Frühstück, Mittagessen oder Abendessen.

Bitte beachten Sie, dass „Gesunderezepte.eu“ keine Therapie-Verordnungen erteilt, sowie niemals fachlichen Rat durch einen Arzt ersetzen kann. Unsere Texte dienen nur zu Ihrer Information.

error: Content is protected !!