Garnelen-Tomaten-Sahne-Soße

Zutaten

  • 250 g Garnele(n), geschält und entdarmt (TK)
  • 2 Zehe/n Knoblauch
  • 250 g Cocktailtomaten
  • etwas Tomatenmark
  • 1 Becher Schlagsahne
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • Paprikapulver
  • Chiliflocken
  • evtl. Brühe
  • evtl. Petersilie, getrocknet

Zubereitung

Den Knoblauch pressen und mit Öl in einer nicht allzu kleinen Pfanne anbraten. Die Garnelen dazugeben und 2 – 3 Minuten mitbraten. Sie müssen nicht zwingend aufgetaut sein, man muss nur beachten, dass bei gefrorenen Garnelen u. U. mehr Flüssigkeit entsteht.

Die Tomaten waschen, halbieren und den harten Teil vom Strunk entfernen und ebenfalls zugeben und kurz mit anbraten. Sollte sich Schale lösen, ruhig raussammeln. Etwas Tomatenmark unterrühren und alles mit der Schlagsahne ablöschen. Auf geringer Stufe köcheln.

Nach eigenem Belieben mit frisch gemahlenem Pfeffer, Salz, Paprikapulver und Chiliflocken abschmecken. Ich würze immer noch mit etwas Brühe und getrockneter Petersilie.

Am besten passen dazu natürlich (Band)Nudeln, die man schon parallel zur Soße kochen kann.

Bitte beachten Sie, dass „Gesunderezepte.eu“ keine Therapie-Verordnungen erteilt, sowie niemals fachlichen Rat durch einen Arzt ersetzen kann. Unsere Texte dienen nur zu Ihrer Information.

error: Content is protected !!