Gefüllte Paprika nach Uroma Susanne ungarisch beeinflusst

Zutaten

 

  • 10  Spitzpaprika, gelbe, je nach Größe evtl. mehr
  • 500 g RindHackfleisch, gemischt
  • 1 Zwiebel(n)
  • 1 Zehe/n Knoblauch
  • Salz und Pfeffer, schwarzer aus der Mühle
  • Paprikapulver
  • 100 g Reis, gekochter
  • 1  Ei(er)
  • 1 kl. Dose/n Tomatenmark
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • etwas Zucker
  • 1 EL Butter
  • 1 EL Mehl

 

 Zubereitung

 

Aus Hackfleisch, Reis, Ei, Zwiebel und Knoblauch einen Hackfleischteig herstellen und mit den Gewürzen abschmecken. In die Paprikaschoten füllen und aus dem Rest Hackfleischbällchen formen.

Die Butter in einem Topf schmelzen, das Mehl dazugeben und etwas anrösten. Mit Gemüsebrühe ablöschen, das Tomatenmark dazugeben und aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken. Die gefüllten Paprikaschoten und die Bällchen in die Soße geben und entweder auf dem Herd oder im Backofen 30 – 40 min schmoren lassen.

Bitte beachten Sie, dass „Gesunderezepte.eu“ keine Therapie-Verordnungen erteilt, sowie niemals fachlichen Rat durch einen Arzt ersetzen kann. Unsere Texte dienen nur zu Ihrer Information.

error: Content is protected !!