Gefüllte Paprikaschoten in Tomatensauce im Ofen. Schön und lecker!

Zutaten:

  • 6-8 Stück Paprika
  • 800 g Hackfleisch (eine Mischung aus Schweine- und Rindfleisch)
  • 100 g Reis
  • 2 Zwiebeln
  • 6 Knoblauchzehen
  • 600 ml Tomatensauce (mit Basilikum)
  • 150 g Mozzarella
  • 50 g Parmesan
  • Salz, Pfeffer, Thymian, Lorbeerblätter, gehackte Petersilie
  • 2 EL Olivenöl

Zur Servierung:

  • Saure Sahne
  • Gehacktes Basilikum

Anleitung:

  1. Den Reis nach Packungsanweisung kochen und beiseite stellen.
  2. Die Köpfe der Paprikaschoten abschneiden und die Kerne sowie die Rippen entfernen.
  3. Die Zwiebeln und den Knoblauch fein hacken und in etwas Olivenöl anbraten, bis sie weich sind. Mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen. Fügen Sie gehackte Petersilie und 5 Esslöffel Tomatensauce hinzu. Die Mischung in eine Schüssel geben.
  4. Das Hackfleisch in einer Pfanne anbraten, mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen.
  5. Das abgetropfte Hackfleisch zu der Gemüsemischung in der Schüssel geben. Den gekochten Reis, Mozzarella und Parmesan hinzufügen. Gut mischen, um eine gleichmäßige Füllung zu erhalten.
  6. Die Paprikaschoten mit etwas Olivenöl einfetten und mit der vorbereiteten Hackfleischmischung füllen. Die gefüllten Paprikaschoten in einen mit etwas Olivenöl eingefetteten Backofen geeigneten Topf legen.
  7. Die restliche Tomatensauce mit 150 ml Wasser verdünnen und über die Paprikaschoten gießen. Mozzarella, Parmesan und gehackte Petersilie über die Paprikaschoten streuen. Fügen Sie 2 Lorbeerblätter hinzu.
  8. Den Topf mit einem Deckel abdecken und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Celsius für 50 Minuten garen. Danach den Deckel abnehmen und weitere 10 Minuten garen, damit die Paprikaschoten leicht gebräunt werden.
  9. Die gefüllten Paprikaschoten mit saurer Sahne und gehacktem Basilikum servieren.

Genießen Sie Ihre köstlichen gefüllten Paprikaschoten in Tomatensauce, perfekt ergänzt mit saurer Sahne und frischem Basilikum!

Bitte beachten Sie, dass „Gesunderezepte.eu“ keine Therapie-Verordnungen erteilt, sowie niemals fachlichen Rat durch einen Arzt ersetzen kann. Unsere Texte dienen nur zu Ihrer Information.

error: Content is protected !!