Goldene Milch: Wie man das Kurkuma-Getränk gegen Infektionen, Erkältungen und hohe Cholesterinwerte zubereitet

Diese Kurkuma-basierte Rezeptur ist eine ausgezeichnete natürliche Methode, um viele Gesundheitszustände zu behandeln. Kurkuma, ein Gewürz, das in der indischen Küche weit verbreitet ist, wird heute auch bei uns vermarktet und konsumiert. Hier sind die Vorteile und das Rezept für dieses ausgezeichnete Heilmittel.

Die “Goldene Milch” (so der Name des Mittels) ist eine ausgezeichnete Methode, Kurkuma in unsere Ernährung aufzunehmen. Weitere Gewürze, die zu diesem Heilmittel gehören, sind Zimt und Ingwer.

Kurkuma unterstützt die Verdauungsfunktionen, das Immunsystem, die Leber und hilft sogar, Krebs vorzubeugen. Das Geheimnis dieses Gewürzes ist Curcumin, eine Verbindung darin, die ein Enzym blockiert, das möglicherweise für die Umwandlung von Toxinen in krebserregende Stoffe verantwortlich ist.

Curcumin verbessert auch die Verdauung und die Aufnahme von Fett und Zucker und kann Entzündungen im Verdauungstrakt lindern. Hier ist das Rezept.

Zutaten:

  • ½ Liter Milch nach Wahl (Mandeln, Kokosnuss oder Kuhmilch)
  • 1 Esslöffel Kurkumapulver
  • ½ Esslöffel Zimtpulver
  • Eine Prise schwarzer Pfeffer
  • Eine Prise Ingwerpulver
  • 1 Esslöffel Bio-Honig

Alle Zutaten in einem Mixer vermengen, dann in einem Topf bei mittlerer Hitze etwa 3-5 Minuten erhitzen (nicht zum Kochen bringen). Sofort trinken.

Bitte beachten Sie, dass „Gesunderezepte.eu“ keine Therapie-Verordnungen erteilt, sowie niemals fachlichen Rat durch einen Arzt ersetzen kann. Unsere Texte dienen nur zu Ihrer Information.

error: Content is protected !!