Gulaschsuppe – Rindfleisch-Tomaten-Makkaroni-Suppe

Die Rindfleisch-Tomaten-Makkaroni-Suppe ist eine der gemütlichsten Suppen, die es gibt! Sie ist gefüllt mit würzigen Rinderhackfleischstücken, süßen Tomaten, herzhaften Makkaroni und einer Kräuterbrühe. Sie ist dazu bestimmt, zu einem festen Bestandteil des Abendessens zu werden!

Zutaten:

  • 500 Gramm Rinderhackfleisch
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Tasse gehackte Zwiebeln (1 mittelgroße Zwiebel)
  • 1 Tasse gehackte Karotten (2 mittelgroße Karotten)
  • 1 Tasse gehackte Sellerie (2 bis 3 Stangen)
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • 4 Tassen Rinderbrühe
  • 1 Dose gewürfelte Tomaten (400 Gramm)
  • 1 Teelöffel getrockneter Thymian
  • 1 Teelöffel getrockneter Rosmarin
  • 3/4 Tasse kleine Nudeln (z. B. kleine Muscheln oder Ditalini)
  • Frisch gehackte Petersilie zum Garnieren

Anleitung:

  1. In einem großen Topf das Olivenöl bei mittlerer Hitze erhitzen. Das Rinderhackfleisch hinzufügen und anbraten, bis es gut durchgebraten und braun ist. Das überschüssige Fett abgießen, falls erforderlich.
  2. Die gehackten Zwiebeln, Karotten, Sellerie und Knoblauch zum angebratenen Hackfleisch geben. Mit Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen und weiter braten, bis das Gemüse weich ist und leicht goldbraun wird.
  3. Die Rinderbrühe, gewürfelten Tomaten, getrockneten Thymian und Rosmarin hinzufügen. Zum Kochen bringen und dann die Hitze reduzieren. Die Suppe abdecken und etwa 20 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist und die Aromen sich vermengt haben.
  4. In einem separaten Topf die Nudeln nach den Anweisungen auf der Verpackung kochen, bis sie al dente sind. Die Nudeln abtropfen lassen.
  5. Die gekochten Nudeln in die Suppe geben und gut vermengen. Die Suppe abschmecken und nach Bedarf mehr Salz und Pfeffer hinzufügen.
  6. Die Rindfleisch- und Gemüsesuppe mit gehackter Petersilie garnieren und heiß servieren.

Diese Version des Rezepts verwendet Hackfleisch anstelle von gewürfeltem Rindfleisch und bietet dennoch eine herzhafte und schmackhafte Mahlzeit. Genießen Sie Ihre Suppe!

Bitte beachten Sie, dass „Gesunderezepte.eu“ keine Therapie-Verordnungen erteilt, sowie niemals fachlichen Rat durch einen Arzt ersetzen kann. Unsere Texte dienen nur zu Ihrer Information.

error: Content is protected !!