Hackfleisch-Paprika-Käse-Strudel

Zutaten

 

 

  • 1 Pck. Blätterteig, TK oder frisch aus dem Kühlregal, rechteckig
  • 1 Zwiebel(n), fein gehackt
  • 2 kleine Paprikaschote(n), rot und grün, fein gewürfelt
  • 2 EL Öl
  • 400 g Rinderhackfleisch
  • 1 Ei(er)
  • 2 TL Salz
  • Pfeffer, schwarz
  • 2 EL Tomatenketchup
  • 150 g Emmentaler, gewürfelt
  • 1 Eigelb

 

 

 

Zubereitung

Den aufgetauten Blätterteig zu einem Rechteck von ca. 30 x 40 cm ausrollen.

Die Zwiebel fein hacken, Paprikaschoten waschen, putzen und fein würfeln und beides in 2 EL Öl 10 Minuten dünsten.

Das Hackfleisch mit Ei, Salz, Pfeffer und Tomatenketchup mischen. Das gedünstete Gemüse unter das Hackfleisch mengen und den Fleischteig gleichmäßig auf den Blätterteig streichen. Den nicht zu grob gewürfelten Emmentaler darüber streuen und den Blätterteig aufrollen.

Den Strudel mit Eigelb bestreichen und die Ränder fest zusammendrücken. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und in den vorgeheizten Ofen schieben.

Den Strudel 10 Minuten bei 220 Grad backen, dann herunterschalten auf 175 Grad und weitere 25 Minuten backen.

Bitte beachten Sie, dass „Gesunderezepte.eu“ keine Therapie-Verordnungen erteilt, sowie niemals fachlichen Rat durch einen Arzt ersetzen kann. Unsere Texte dienen nur zu Ihrer Information.

error: Content is protected !!