Hähnchen-Kartoffel-Auflauf

Sättigender Hähnchen-Kartoffel-Auflauf: Perfekt für stressige Abende!

Zutaten:

  • 500 g Hähnchenbrust, in mundgerechte Stücke geschnitten
  • 800 g Kartoffeln, geschält und in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 200 g Erbsen (frisch oder tiefgekühlt)
  • 200 ml Sahne
  • 200 ml Hühnerbrühe
  • 100 g geriebener Käse (z.B. Gouda oder Emmentaler)
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Optional: Gewürze nach Wahl (z.B. Paprikapulver, Thymian)

Anleitung:

  1. Heizen Sie den Ofen auf 200 Grad Celsius vor.
  2. Erhitzen Sie das Olivenöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze. Braten Sie die gehackte Zwiebel und den Knoblauch an, bis sie weich sind und duften.
  3. Fügen Sie die Hähnchenbruststücke hinzu und braten Sie sie an, bis sie von allen Seiten goldbraun sind. Mit Salz, Pfeffer und den gewünschten Gewürzen würzen.
  4. Nehmen Sie die Pfanne vom Herd und fügen Sie die Kartoffelscheiben und Erbsen hinzu. Mischen Sie alles gut durch.
  5. In einer separaten Schüssel die Sahne und Hühnerbrühe vermengen und über die Hähnchen-Kartoffel-Mischung gießen. Alles gut vermengen, damit die Flüssigkeit gleichmäßig verteilt ist.
  6. Die Mischung in eine große Auflaufform geben und gleichmäßig verteilen. Mit geriebenem Käse bestreuen.
  7. Den Auflauf in den vorgeheizten Ofen geben und etwa 30-40 Minuten backen, oder bis die Kartoffeln weich sind und die Oberseite goldbraun und knusprig ist.
  8. Aus dem Ofen nehmen und einige Minuten abkühlen lassen, bevor Sie ihn servieren.

Bitte beachten Sie, dass „Gesunderezepte.eu“ keine Therapie-Verordnungen erteilt, sowie niemals fachlichen Rat durch einen Arzt ersetzen kann. Unsere Texte dienen nur zu Ihrer Information.

error: Content is protected !!