Hähnchenbrust nach Szechuan-Art mit Brokkoli

Zutaten

 

 

  • 300 g Hähnchenbrustfilet(s)
  • 1 TL Speisestärke
  • 1 Zehe/n Knoblauch
  • 1 EL Ingwer, frisch, gerieben
  • 2 Chilischote(n), rot, frisch
  • 2 EL Sesamöl
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 Zwiebel(n)
  • 300 g Brokkoli
  • 3 EL Öl
  • 100 g Cashewnüsse
  • ½ TL Zucker
  • Salz und Pfeffer
  • 2 EL Sherry
  • 5 EL Gemüsebrühe

 

Zubereitung

 

Fleisch kalt abwaschen, trocken tupfen, in schmale Streifen schneiden, mit Stärke bestäuben und die Stärke mit den Fingern einkneten. Knoblauchzehe abziehen, Ingwer schälen, Chilischoten halbieren und entkernen, alles fein hacken, mit je einem Esslöffel Sesamöl und Sojasauce verrühren, unter die Fleischstreifen mischen und das Fleisch ca. 2 Stunde marinieren.

Die Zwiebel in Würfel schneiden. Den Brokkoli putzen, waschen und in kleine Röschen teilen.

In einer Pfanne oder einem Wok restliches Sesamöl und Speiseöl erhitzen, Cashewkerne anrösten, herausnehmen und beiseitelegen. Das Fleisch unter ständigem Rühren anbraten, mit Zucker, Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen.

Im verbleibenden Bratfett zuerst die Zwiebelwürfel anbraten, dann Brokkoli dazugeben und eine Minute braten. Knoblauch, Ingwer und Chili zugeben, restliche Sojasauce, Sherry und Gemüsebrühe angießen, Fleisch und Nüsse wieder dazugeben und bei starker Hitze unter ständigem Rühren 2 Minuten braten.

Zusammen mit Reis servieren. oder Nudel ;Spaghetti

Bitte beachten Sie, dass „Gesunderezepte.eu“ keine Therapie-Verordnungen erteilt, sowie niemals fachlichen Rat durch einen Arzt ersetzen kann. Unsere Texte dienen nur zu Ihrer Information.

error: Content is protected !!