Hähnchenbrustfilet im Speckmantel auf Spinatbett

Zutaten

  • 500 g Hähnchenbrustfilet(s)
  • 150 g Schmelzkäse
  • 10 Scheibe/n Frühstücksspeck
  • 200 g Spinat
  • 400 ml Sahne
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 50 g Käse, gerieben

Zubereitung

Hähnchenbrustfilet je nach Größe halbieren oder dritteln. Jedes Stück eng mit je einer Scheibe Frühstücksspeck umwickeln. In kleinen Portionen in einer Pfanne ohne weiteres Fett kurz anbraten und beiseite stellen.

Den Spinat putzen und in der gleichen Pfanne zusammenfallen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und mit der Sahne ablöschen. Den Schmelzkäse darin auflösen.

Die Spinatsauce in eine Auflaufform geben und die Hähnchenrouladen darauflegen. Mit geriebenem Käse bestreuen und im Backofen bei 200 Grad etwa 30 Minuten überbacken.

Dazu passt prima Kartoffelpüree.

Bitte beachten Sie, dass „Gesunderezepte.eu“ keine Therapie-Verordnungen erteilt, sowie niemals fachlichen Rat durch einen Arzt ersetzen kann. Unsere Texte dienen nur zu Ihrer Information.

error: Content is protected !!