Hausgemachter Löwenzahnhonig

Zutaten:

  • 400 Löwenzahnblüten
  • 2 Liter Wasser
  • 2 kg Zucker
  • 2 Zitronen
  • 1 Orange

Anleitung:

  1. Zuerst spülen Sie 400 Löwenzahnblüten ab und entfernen sorgfältig die Stiele, wobei Sie versuchen, sie so wenig wie möglich zu kürzen, um keine Stiele zu haben.
  2. Die Blüten durchsehen, von Verunreinigungen befreien und gründlich waschen.
  3. Die gewaschenen Löwenzahnblüten in einen großen Topf geben, mit Wasser bedecken und zum Kochen bringen.
  4. Zwei gewaschene Zitronen und eine Orange in Scheiben schneiden und in den Topf geben.
  5. 15 Minuten kochen lassen, dann die Hitze ausschalten und die Mischung abgedeckt 24 Stunden stehen lassen.
  6. Am nächsten Tag die Mischung durch ein Tuch und ein Sieb in einen sauberen Topf abseihen, wobei die Blüten gründlich ausgedrückt werden.
  7. Die Mischung erneut zum Kochen bringen, 2 Kilogramm Zucker hinzufügen und gründlich umrühren.
  8. Weitere 2 Stunden kochen und dabei regelmäßig umrühren; es wird empfohlen, dabei zu bleiben und kontinuierlich zu rühren.
  9. Den fertigen Honig in saubere Gläser füllen und verschließen.

Bitte beachten Sie, dass „Gesunderezepte.eu“ keine Therapie-Verordnungen erteilt, sowie niemals fachlichen Rat durch einen Arzt ersetzen kann. Unsere Texte dienen nur zu Ihrer Information.

error: Content is protected !!