Hawaiianischer Käsekuchen-Fruchtsalat

Hawaiian Cheesecake Salad ist ein köstlicher Dessertsalat mit frischen tropischen Früchten. Dieses Rezept ist perfekt für ein sommerliches Potluck-Gericht!

Zutaten:

  • 1 Packung Frischkäse (250 g)
  • 1 Packung Instant-Käsekuchenpudding (100 g), unzubereitet
  • 240 ml Vanilla Creamer (z. B. International Delight)
  • 450 g Erdbeeren, geputzt und in Scheiben geschnitten
  • 4 Mandarinen, geschält und in Segmente geteilt
  • 1 Dose Ananasstücke (500 g), abgetropft
  • 3 Kiwis, geschält und in dünne Scheiben geschnitten
  • 2 Mangos, geschält und in mundgerechte Stücke geschnitten
  • 1 Banane, in dünne Scheiben geschnitten
  • Saft von 1/2 Zitrone

Anleitung:

  1. In einer mittelgroßen Schüssel den Frischkäse mit einem Handmixer glatt rühren, bis er cremig ist.
  2. Die trockene Käsekuchenpuddingmischung hinzufügen und gut vermischen. Falls die Mischung zu dick ist, können Sie nach Bedarf einen Schuss Vanilla Creamer hinzufügen, um sie geschmeidiger zu machen.
  3. Den restlichen French Vanilla Creamer langsam zur Frischkäsemischung hinzugeben und weiter rühren, bis eine glatte Käsekuchencreme entsteht.
  4. In einer großen Schüssel die Erdbeeren, Mandarinen, Ananasstücke, Kiwis und Mangos mischen.
  5. Die Käsekuchencreme über das Obst gießen und vorsichtig unterheben, bis alle Früchte gleichmäßig damit überzogen sind.
  6. In einer kleinen Schüssel die Bananenscheiben mit dem Zitronensaft vermischen, um sie vor dem Verfärben zu schützen. Die Bananen vorsichtig unter den Fruchtsalat heben.
  7. Den Hawaiianischen Käsekuchen-Fruchtsalat im Kühlschrank kühlen, bis er serviert wird.

Genießen Sie diesen erfrischenden und leckeren Fruchtsalat als Dessert oder Snack für besondere Anlässe oder einfach zwischendurch!

Bitte beachten Sie, dass „Gesunderezepte.eu“ keine Therapie-Verordnungen erteilt, sowie niemals fachlichen Rat durch einen Arzt ersetzen kann. Unsere Texte dienen nur zu Ihrer Information.

error: Content is protected !!