Heute mal ein Wessi-Jägerschnitzel mit Pommes

Zutaten:

  • Hähnchenschnitzel
  • Mehl
  • Eier
  • Semmelbrösel
  • Salz
  • Pfeffer
  • Öl zum Braten
  • Champignons
  • Zwiebeln
  • Speckwürfel
  • Tomatenmark
  • Rotwein (optional)
  • Gemüsebrühe
  • Sahne
  • Pommes frites

Anleitung:

  1. Bereiten Sie die Pommes frites nach Packungsanweisung im Backofen oder der Fritteuse zu, bis sie knusprig goldbraun sind.
  2. Während die Pommes backen, bereiten Sie die Schnitzel vor. Klopfen Sie die Hähnchenschnitzel flach und würzen Sie sie mit Salz und Pfeffer.
  3. Panieren Sie die Schnitzel, indem Sie sie zuerst in Mehl wenden, dann in verquirlten Eiern und schließlich in Semmelbröseln.
  4. Erhitzen Sie Öl in einer Pfanne und braten Sie die panierten Schnitzel von beiden Seiten goldbraun. Legen Sie sie dann auf ein mit Küchenpapier ausgelegtes Blech, um überschüssiges Fett abtropfen zu lassen.
  5. In derselben Pfanne braten Sie die Speckwürfel knusprig an. Fügen Sie dann die gehackten Zwiebeln hinzu und braten Sie sie glasig.
  6. Geben Sie die geschnittenen Champignons in die Pfanne und braten Sie sie mit an, bis sie weich sind.
  7. Rühren Sie das Tomatenmark ein und gießen Sie optional etwas Rotwein dazu, um den Geschmack zu intensivieren. Lassen Sie den Alkohol verdampfen.
  8. Gießen Sie etwas Gemüsebrühe und Sahne in die Pfanne und lassen Sie die Sauce köcheln, bis sie leicht eingedickt ist. Abschmecken mit Salz und Pfeffer.
  9. Servieren Sie die knusprigen Schnitzel mit der aromatischen Jägersauce und den Pommes frites.

Genießen Sie dieses klassische Jägerschnitzel mit Pommes als herzhaftes und zufriedenstellendes Essen, das jeden Gaumen erfreut!

Bitte beachten Sie, dass „Gesunderezepte.eu“ keine Therapie-Verordnungen erteilt, sowie niemals fachlichen Rat durch einen Arzt ersetzen kann. Unsere Texte dienen nur zu Ihrer Information.

error: Content is protected !!