Jedes Mal, wenn Sie rauchen, ist es das, was Sie tatsächlich konsumieren

 

Wenn das obige Diagramm Sie erschreckt hat, sollten Sie Angst haben. Die Realität ist das, was Sie gedacht haben.
Zigaretten enthalten Kadmium aus Batterien, Butan aus Feuerzeugflüssigkeit, Methan aus Klärgas und Arsen aus Gift. Außerdem enthalten sie Ammoniak aus Toilettenreiniger, Methanol aus Raketentreibstoff, Hexamin aus Grillanzündern und Stearinsäure aus Kerzenwachs. Igitt!
Aber vielleicht sind Sie ein chronischer Raucher, und dieses Diagramm reicht einfach nicht aus. Lesen Sie weiter, denn wir haben noch eine weitere Idee für Sie.
Wenn Sie noch einen Grund zum Aufhören brauchen, überlegen Sie, wie schnell sich der Körper erholt, nachdem Sie die Packung weggelegt haben. Die American Cancer Society erklärt, dass nur 20 Minuten nach dem Rauchen Ihre Herzfrequenz und Ihr Blutdruck sinken. Aber das ist noch nicht alles.
Zwei Wochen später verbessert sich Ihr Kreislauf und Ihre Lungenfunktion nimmt zu. Ein Jahr, nachdem Sie mit dem Rauchen aufgehört haben, halbiert sich Ihr Risiko für Herzerkrankungen.
Es gibt einige andere unmittelbare Veränderungen, die Sie sofort bemerken werden. Das Essen schmeckt besser, Ihr Atem, Ihr Haar und Ihre Kleidung riechen besser, und Ihre Zähne und Fingernägel färben sich von gelb zu weiß. Es wird nicht einfach sein, aber die Vorteile sind immens. Sie werden meilenweit besser aussehen und sich besser fühlen.

Bitte beachten Sie, dass „Gesunderezepte.eu“ keine Therapie-Verordnungen erteilt, sowie niemals fachlichen Rat durch einen Arzt ersetzen kann. Unsere Texte dienen nur zu Ihrer Information.

error: Content is protected !!