Kasseler mit Sauerkraut aus dem Römertopf

Zutaten

  • 500 g Kasseler Nacken
  • 500 g Sauerkraut (Schlachtekraut)
  • 1 Dose Ananas, in Scheiben
  • 1 Zwiebel(n)
  • 1 Karotte(n)
  • 1 Lorbeerblatt
  • 10 Wacholderbeere(n)

Zubereitung

Kasseler in Scheiben schneiden. Die Ananasscheiben halbieren. Ebenso die Karotte putzen und in Scheiben schneiden. Wacholderbeeren leicht zerdrücken, Zwiebel schälen und in grobe Stücke schneiden und mit den Lorbeerblättern, den Karottenscheiben und dem Sauerkraut vermischen.

Die Zutaten wie folgt nebeneinander in den gewässerten Römertopf schichten: Zuerst eine Scheibe Kasseler in den Römertopf geben, mit Sauerkraut bedecken und eine halbe Scheibe Ananas davor stellen. Nun wieder eine Scheibe Kasseler davor stellen und die anderen Zutaten in der gleichen Reihenfolge wie beschrieben dazugeben, bis der Römertopf ausgefüllt ist. Wer möchte, darf etwas Ananassaft angießen.

Den gewässerten Deckel auf den Römertopf legen und den Römertopf in den kalten Backofen stellen. Die Temperatur des Backofens auf 220 °C schalten und alles etwa 90 Minuten garen.

Das Gericht schmeckt auch ohne Ananas perfekt.

Bitte beachten Sie, dass „Gesunderezepte.eu“ keine Therapie-Verordnungen erteilt, sowie niemals fachlichen Rat durch einen Arzt ersetzen kann. Unsere Texte dienen nur zu Ihrer Information.

error: Content is protected !!