Kräutertee aus Zimt und Apfel zur Beschleunigung des Stoffwechsels, Senkung des Cholesterinspiegels und Vorbeugung von Diabetes

Eine gute Tasse Zimt-Apfel-Kräutertee ist eine hervorragende Möglichkeit, sich zu entspannen und die antioxidativen Eigenschaften dieser Frucht zu genießen. Beide Zutaten bieten uns zahlreiche gesundheitliche Vorteile.

Zimt-Apfel-Kräutertee ist einfach zuzubereiten und hilft uns bei der Vorbeugung und Behandlung zahlreicher gesundheitlicher Probleme. Nachfolgend sind die wichtigsten Vorteile von Zimt-Apfel-Kräutertee aufgeführt.

Abwehrkräfte. Es gibt zahlreiche Studien, die den Nutzen von Äpfeln für das Immunsystem belegen. Diese hervorragende Frucht stärkt die Abwehrkräfte und trägt so zur Vorbeugung von Erkältungen und Grippe bei.

Entzündungshemmend. Dank seines hohen Gehalts an Vitaminen, Mineralstoffen und entzündungshemmenden Verbindungen kann der Kräutertee aus Apfel und Zimt Gelenk- und Muskelschmerzen sowie Kopfschmerzen lindern.

Krebs. Catechine, Quercetin und andere antioxidative Verbindungen im Zimt-Apfel-Kräutertee tragen zur Krebsprävention bei. Die Antioxidantien in Zimt und Apfel helfen, freie Radikale zu neutralisieren, die für oxidativen Stress verantwortlich sind.

Herz. Dieser ausgezeichnete Kräutertee trägt zur Senkung des schlechten Cholesterinspiegels und damit zur Vorbeugung von Herzerkrankungen bei.

Sehkraft. Apfel und Zimt enthalten Flavonoide und andere Phytonährstoffe, die zur Vorbeugung von Makuladegeneration und zum Schutz der Sehkraft beitragen.

Verstopfung. Dieses Getränk regt die Darmtätigkeit an und beugt Verstopfung vor bzw. bekämpft sie.

Diabetes. Die polyphenolischen Verbindungen im Zimt tragen zur Regulierung des Blutzuckerspiegels bei.

Um einen Zimt-Apfel-Kräutertee zuzubereiten, bringen Sie einfach vier unbehandelte Äpfel in etwa 2 Litern Wasser zum Kochen. Lassen Sie den Tee etwa 2 Stunden lang ziehen und fügen Sie einige Minuten vor dem Servieren ein paar Esslöffel Zimt hinzu.

Bitte beachten Sie, dass „Gesunderezepte.eu“ keine Therapie-Verordnungen erteilt, sowie niemals fachlichen Rat durch einen Arzt ersetzen kann. Unsere Texte dienen nur zu Ihrer Information.

error: Content is protected !!