Milchbrot-Honig-Hasen

Perfekt für das Osteressen oder jeden anderen Anlass, bei dem es etwas Selbstgemachtes gibt. Eine lustige Aktivität mit den Kindern: Dekorieren Sie die Hasen mit essbaren Markern.

Zutaten:

TANGZHONG:

  • 60 g Weizenmehl (Allzweckmehl)
  • 120 ml Vollmilch
  • 120 g Wasser

TEIG:

  • 500 g Weizenmehl (Allzweckmehl)
  • 7 g Hefe
  • 120 ml lauwarme Vollmilch
  • 1 großes Ei (Zimmertemperatur)
  • 63 g Honig ODER 66 g Zucker
  • 4 g Salz
  • 56 g ungesalzene Butter (weich, nicht geschmolzen)

Eiwaschung:

  • 1 Ei plus 1 Esslöffel Wasser (zusammengerührt)

Anleitung:

  1. TANGZHONG:
    • Mehl, Milch und Wasser in einem Topf vermengen und unter ständigem Rühren erhitzen, bis die Mischung dick wird. Beiseite stellen, um abzukühlen.
  2. TEIG:
    • In einer großen Schüssel das Mehl, die Hefe, die lauwarme Milch, das Ei, den Honig (oder Zucker), das Salz und die weiche Butter zusammen mit dem vorbereiteten Tangzhong vermengen.
    • Den Teig auf einer leicht bemehlten Oberfläche kneten, bis er glatt und elastisch ist. In einer geölten Schüssel abdecken und an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat (ca. 1 Stunde).
  3. Den Teig in acht gleiche Stücke teilen und jedes Stück nochmals halbieren, um insgesamt 16 Stücke zu erhalten. Formen Sie 8 der Hälften zu festen Bällen und platzieren Sie sie gleichmäßig mit der Naht nach unten auf mit Backpapier ausgelegten Backblechen (4 pro Blech).
  4. Nehmen Sie die übrigen Hälften, schneiden Sie sie jeweils in Hälften und rollen Sie daraus sich verjüngende Seile etwas über 30 cm lang. Falten Sie jedes Seil in der Mitte, um ein Ohr zu schaffen, und kneifen Sie die verjüngten Enden zusammen. Stecken Sie das verjüngte Ende unter den Ball und stecken Sie ein zweites gefaltetes Hasenohr daneben. Decken Sie die Hasen locker mit Frischhaltefolie ab und lassen Sie sie aufgehen, bis das “Gesicht” der Hasen den Reifetest besteht, etwa 30-45 Minuten.
  5. Mit der Eiwaschung bestreichen. Kneifen Sie die Enden jedes Hasenohrs, dehnen Sie sie vorsichtig und backen Sie sie 20-22 Minuten lang. Lassen Sie sie vollständig abkühlen und “malen” Sie dann Augen und Mund mit einem schwarzen essbaren Marker oder spritzen Sie Augen und Mund mit Ganache.

Bitte beachten Sie, dass „Gesunderezepte.eu“ keine Therapie-Verordnungen erteilt, sowie niemals fachlichen Rat durch einen Arzt ersetzen kann. Unsere Texte dienen nur zu Ihrer Information.

error: Content is protected !!