Nudelsalat Der schmeckt ja sowas von sau gut.

Zutaten:

  • 300 g Nudeln in Brühe, nach Packungsanleitung, gekocht,
  • eine halbe Salatgurke, geschält und in Würfel geschnitten,
  • eine halbe Paprikaschote, in Würfel geschnitten,
  • eine kleine Dose Mais, Deckel etwas geöffnet, Flüssigkeit weggeschüttet,
  • eine kleine Dose Erbsen – Karotten Mix, Deckel etwas geöffnet Flüssigkeit wegeschüttet,
  • 100 g Feta, Packung geöffnet, Feta in Würfel geschnitten,

Zubereitung:


Alles in eine große Schüssel. Würzige Remoulade, ca. 100 ml Nudel-Brühe (bevor ich die Nudeln abgesiebt habe, herausgeschöpft)
Salz, Pfeffer und Gyrosgewürz von Gerli dazu. Durchrühren. Fertig.

Heute gab es in der Pfanne gebrutzelte Würstchen dazu.
Manchmal schnippel ich Wiener oder Käsekrainer direkt in den Salat.

Bitte beachten Sie, dass „Gesunderezepte.eu“ keine Therapie-Verordnungen erteilt, sowie niemals fachlichen Rat durch einen Arzt ersetzen kann. Unsere Texte dienen nur zu Ihrer Information.

error: Content is protected !!