Nudelsalat mit Brokkoli und Huhn

Zutaten:

  • 200 g Nudeln (z. B. Spaghetti)
  • 500 g Brokkoli
  • 250 g Hähnchenfilet
  • 200 g Kirschtomaten
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 1 kleine Dose Mais
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Esslöffel Mayonnaise
  • 2 Esslöffel Sahne oder Naturjoghurt
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

  1. Die Nudeln in Salzwasser bissfest kochen, gemäß den Anweisungen auf der Verpackung. Den Brokkoli in kleine Röschen schneiden und ebenfalls in Salzwasser bissfest kochen. Anschließend Nudeln und Brokkoli abgießen und abkühlen lassen.
  2. Das Hähnchenfilet in kleine Würfel schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und das Hähnchenfilet darin anbraten, bis es durchgegart ist. Beiseite stellen und abkühlen lassen.
  3. Die Kirschtomaten vierteln und die rote Zwiebel fein würfeln. Die Knoblauchzehe pressen.
  4. In einer großen Schüssel die abgekühlten Nudeln, Brokkoli, Hähnchenfilet, Kirschtomaten, Zwiebel, Mais und Knoblauch vermischen.
  5. Die Mayonnaise und die Sahne oder den Naturjoghurt hinzufügen. Alles gut vermengen, bis alle Zutaten gleichmäßig mit der Sauce überzogen sind. Bei Bedarf mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Den Nudelsalat für mindestens 30 Minuten im Kühlschrank ziehen lassen, damit sich die Aromen verbinden und der Salat gut durchziehen kann.

Servieren Sie den köstlichen Nudelsalat mit Brokkoli und Huhn als Hauptgericht oder Beilage und genießen Sie ihn bei einer Party, als Mittag- oder Abendessen. Guten Appetit!

Bitte beachten Sie, dass „Gesunderezepte.eu“ keine Therapie-Verordnungen erteilt, sowie niemals fachlichen Rat durch einen Arzt ersetzen kann. Unsere Texte dienen nur zu Ihrer Information.

error: Content is protected !!