Orangenkuchen im Mixer in 5 Minuten

Orangenkuchen im Mixer in 5 Minuten mit einer Höhe von 11 cm Leichter Kuchen wie eine Wolke mit süchtig machender Orangensauce

Zutaten:

  • 5 Eier
  • 1,5 Tassen Zucker
  • 1 Tasse Orangensaft
  • 1 Tasse Öl
  • 1 Esslöffel geriebene Orangenschale
  • 1/2 Teelöffel Orangenaroma
  • 1 Esslöffel Essig
  • 1 Esslöffel Vanilleextrakt
  • 3 Tassen Mehl
  • 2 Esslöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Salz

Für die Orangensauce:

  • 1 Tasse Orangensaft
  • 1,5 Esslöffel Speisestärke
  • 1/2 Tasse Zucker

Zubereitung:

  1. Heizen Sie den Backofen auf 180 Grad Celsius vor und fetten Sie eine 11 cm hohe Backform ein.
  2. In einem Mixer die Eier, den Zucker, den Orangensaft, das Öl, die geriebene Orangenschale, das Orangenaroma, den Essig und den Vanilleextrakt geben. Mischen Sie die Zutaten gut, bis eine homogene Masse entsteht.
  3. In einer separaten Schüssel das Mehl, das Backpulver und das Salz vermengen. Fügen Sie diese trockenen Zutaten nach und nach zur flüssigen Mischung im Mixer hinzu und mixen Sie weiter, bis ein glatter Teig entsteht.
  4. Gießen Sie den Teig in die vorbereitete Backform und backen Sie ihn im vorgeheizten Ofen für etwa 30-40 Minuten oder bis ein Zahnstocher sauber herauskommt.
  5. Während der Kuchen backt, bereiten Sie die Orangensauce vor. In einem Topf den Orangensaft, die Speisestärke und den Zucker verrühren. Erhitzen Sie die Mischung unter ständigem Rühren, bis sie eindickt.
  6. Sobald der Kuchen abgekühlt ist, gießen Sie die Orangensauce darüber und lassen Sie sie leicht eindringen.
  7. Servieren Sie die köstliche, luftige Orangenkuchen mit der süchtig machenden Orangensauce. Guten Appetit!

Bitte beachten Sie, dass „Gesunderezepte.eu“ keine Therapie-Verordnungen erteilt, sowie niemals fachlichen Rat durch einen Arzt ersetzen kann. Unsere Texte dienen nur zu Ihrer Information.

error: Content is protected !!