Paella mit Meeresfrüchten (Paella de Mariscos)

Zutaten

 

 

  • 400g Rundkornreis
  • 12 Garnelen
  • 16 Miesmuscheln
  • 12 Venusmuscheln
  • 1 großes Stück Sepia (Tintenfisch)
  • 800 ml Fischfond (Fischbrühe)
  • 1 Zwiebel
  • Erbsen
  • 1 grüne Paprika
  • 1/2 rote Paprika
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Stengel Petersilie
  • 1/2 Glas Weißwein
  • 5 EL Tomatenmark
  • 1 Faden Safran
  • Salz
  • Olivenöl

 

 

Zubereitung

 

 

  1. Zunächst die Zwiebel und den Knoblauch schälen und klein schneiden. Die Paprika waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Petersilie ebenfalls waschen, Blätter abzupfen, und fein hacken. Den Tintenfisch in Stücke schneiden, die Miesmuscheln bei Bedarf putzen.
  2. Olivenöl, nicht zu sparsam, in der Pfanne erhitzen. Die Garnelen und die Venusmuscheln anbraten, herausnehmen und beiseite stellen. Im gleichen Öl nun den Tintenfisch goldbraun anbraten, und ebenfalls herausnehmen.
  3. Zwiebeln, Paprika, Knoblauch und Petersilie in das Öl geben. Kurz anbraten, mit Weißwein ablöschen und 5 Min einkochen lassen
  4. Tintenfisch, das Tomatenmark und den Safran dazugeben. Alles unter beständigem Umrühren 2 Minuten anbraten. Den Reis beifügen, alles gut vermischen, und nochmal 2 Minuten unter Rühren anbraten. Dann den Fischfond dazugeben und alles zum Sieden bringen. Dann 10 Min einköcheln.  Parallel den Ofen auf 180°C Ober-Unterhitze vorwärmen.
  5. Garnelen und Muscheln nun schön in der Pfanne arrangieren, und alles in den Ofen schieben. Ca. 35 bis 40 Minuten garen lassen. Die Garzeit ist nach meiner Erfahrung deutlich länger, als in dem spanischen Rezept (15-20 Min) angegeben. Einfach zwischendurch mal probieren, ob der Reis noch zu fest ist, und ggf. noch Fischfond zum Garen dazugeben.

Bitte beachten Sie, dass „Gesunderezepte.eu“ keine Therapie-Verordnungen erteilt, sowie niemals fachlichen Rat durch einen Arzt ersetzen kann. Unsere Texte dienen nur zu Ihrer Information.

error: Content is protected !!