Pasta mit Garnelen in Chili-Knoblauch-Weißweinsoße

Zutaten:

  • 250 g Pasta (z.B. Bandnudeln)
  • 400 g Garnelen (TK-Garnelen sind möglich)
  • 4 EL Olivenöl
  • 3-4 Knoblauchzehen
  • 70 g Parmesan (gerieben)
  • 150 ml Weißwein
  • 300 ml Sahne
  • Salz nach Bedarf
  • Pfeffer nach Bedarf
  • 2 TL Chiliflocken (bei Bedarf mehr für zusätzliche Schärfe)
  • 2 TL Oregano
  • Einige Zweige Petersilie

Zubereitung:

  1. Die Pasta in gesalzenem Wasser al dente kochen.
  2. Den Knoblauch fein hacken, Oregano und Petersilie zupfen. Den Parmesan reiben. Garnelen abwaschen und trocken tupfen.
  3. Die Garnelen mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken würzen. Olivenöl hinzufügen und gut vermengen. In einer heißen Pfanne die Garnelen scharf anbraten. Nach kurzer Zeit den gehackten Knoblauch hinzufügen, mitbraten und dann mit Weißwein ablöschen. Die Flüssigkeit reduzieren lassen.
  4. Wenn der Weißwein fast vollständig verkocht ist, die Sahne hinzufügen. Kurz köcheln lassen, dann die vorgekochten Nudeln hinzugeben und gut umrühren.
  5. Abschließend Parmesan und Oregano unterheben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Pasta mit gebratenen Cherrytomaten und frischer Petersilie servieren.

Genieße dieses köstliche Gericht mit einer perfekten Mischung aus Meeresfrüchten, Chili und Knoblauch! Guten Appetit!

Bitte beachten Sie, dass „Gesunderezepte.eu“ keine Therapie-Verordnungen erteilt, sowie niemals fachlichen Rat durch einen Arzt ersetzen kann. Unsere Texte dienen nur zu Ihrer Information.

error: Content is protected !!