Pfirsich-Eis

Das cremigste hausgemachte Pfirsich-Eis, das meine Frau gemacht hat. Erstaunlich a la mode!

Zutaten:

  • 400 g konservierte Pfirsiche
  • 2 Eigelb
  • 50 g Zucker
  • 40 g Maisstärke
  • Saft von 1 Zitrone (ergibt 30 ml Zitronensaft)
  • 70 g Kondensmilch
  • 70 g Ricotta-Käse
  • 200 ml Schlagsahne

Zubereitung:

Vorbereitung der Pfirsiche:

  1. Konservierte Pfirsiche in einen Topf geben und mit einem Pürierstab pürieren, bis sie glatt sind.
  2. Fügen Sie 2 Eigelb, 50 g Zucker und 40 g Maisstärke hinzu und mischen Sie gut, um eine glatte Mischung zu erhalten.
  3. Die Mischung unter ständigem Rühren bei schwacher Hitze kochen, bis sie eindickt.
  4. Die Mischung in eine Schüssel gießen, mit Frischhaltefolie abdecken und abkühlen lassen.

Vorbereitung der Zitronenmischung:

  1. Den Saft einer Zitrone auspressen und durch ein Sieb geben, um 30 ml Zitronensaft zu erhalten.
  2. In einer Schüssel den gesiebten Zitronensaft mit 70 g Kondensmilch vermischen und steif schlagen.

Kombination der Zutaten:

  1. Fügen Sie der geschlagenen Zitronenmischung 70 g Ricotta-Käse und 200 ml Schlagsahne hinzu. Alles gut vermischen, bis eine glatte Mischung entsteht.
  2. Fügen Sie nach und nach die Pfirsichmischung hinzu und schlagen Sie, bis alle Zutaten gut vermischt sind.

Einfrieren:

  1. Die fertige Eiscrememischung in einen geeigneten Behälter füllen und mindestens zwei Stunden einfrieren.

Servieren:

  1. Nach dem Erstarren das Eis aus dem Gefrierschrank nehmen und servieren. Sie können es mit frischen Pfirsichen oder Minzblättern garnieren.

Guten Appetit!

Bitte beachten Sie, dass „Gesunderezepte.eu“ keine Therapie-Verordnungen erteilt, sowie niemals fachlichen Rat durch einen Arzt ersetzen kann. Unsere Texte dienen nur zu Ihrer Information.

error: Content is protected !!