Plätzchen mit Äpfeln und Ricotta in 5 Minuten! Leckeres, einfaches und schnelles Plätzchenrezept!

Zutaten:

  • 300 g Mehl
  • 250 g Ricotta
  • 125 g Zucker
  • 50 g Butter
  • 2 Äpfel (Fuji)
  • Ezoic
  • 1 Ei
  • 1 Zitrone
  • Ein halbes Päckchen Backpulver
  • Puderzucker

Zubereitung:

Zuerst schälen Sie die Fuji Äpfel, schneiden Sie sie in kleine Würfel und würzen Sie sie mit dem Saft und der Schale einer Zitrone.
Geben Sie das Mehl, den Ricotta, den Zucker, die zimmerwarme Butter, das Ei und das Backpulver in eine Schüssel und verrühren Sie alle Zutaten mit einer Gabel, bis eine homogene und recht fluffige Verbindung entsteht.
Die Äpfel in den Teig geben und verrühren. Nehmen Sie mit einem Teelöffel etwas von der Mischung und legen Sie sie auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech.
Gehen Sie auf diese Weise vor, um alle Apfel-Ricotta-Kekse zu formen.
Backen Sie die Apfel-Ricotta-Kekse im vorgeheizten Backofen bei 180° 20 /25 Minuten bis zur Bräunung.
Wenn die Apfel-Ricotta-Kekse fertig sind, lassen Sie sie abkühlen und bestreuen Sie sie zum Schluss mit Puderzucker.

Bitte beachten Sie, dass „Gesunderezepte.eu“ keine Therapie-Verordnungen erteilt, sowie niemals fachlichen Rat durch einen Arzt ersetzen kann. Unsere Texte dienen nur zu Ihrer Information.

error: Content is protected !!