Rhabarberschnitten mit Vanille-Schmand -Guss

Zutaten


Für den Teig:

  • 250 g Butter
  • 250 g Zucker
  • 250 g Mehl
  • 4 Ei(er)
  • 2 TL Backpulver

Für den Belag:

  • 600 g Rhabarber, bei Bedarf auch mehr

Für den Guss:

  • 2 Pkt. Vanillepuddingpulver
  • 80 g Zucker
  • 700 ml Milch
  • 2 Becher Schmand

Zubereitung

Den Backofen auf 175 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Teigzutaten zu einem Rührteig verrühren und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Bachblech streichen.

Den Rhabarber waschen und in Stücke schneiden. (Im Rezept steht 600 g. Ich mache es immer nach Augenmaß, so dass es für ein Blech reicht. Sieht es zu wenig aus, hole ich noch eine Stange aus dem Garten). Die rohen Rhabarberstücke in den Teig drücken.

Den Boden 30 Min bei 175° backen.

Aus 700 ml Milch, 80 g Zucker und 2 Päckchen Vanillepuddingpulver einen Pudding kochen. Unter den warmen Pudding 2 Becher Schmand rühren.

Die Puddingmasse auf dem Boden verteilen und nochmals 15 Min. bei 175 ° backen.

Schmeckt kalt aus dem Kühlschrank am besten.

Bitte beachten Sie, dass „Gesunderezepte.eu“ keine Therapie-Verordnungen erteilt, sowie niemals fachlichen Rat durch einen Arzt ersetzen kann. Unsere Texte dienen nur zu Ihrer Information.

error: Content is protected !!