Rosenkohl – Kartoffel – Kasseler – Pfanne

Zutaten

  • 1 kg Rosenkohl, geputzt
  • 500 g Kartoffel(n), geschält und in Würfel geschnitten, etwa so groß wie de Rosenkohlköpfchen
  • 300 g Kasseler, gewürfelt
  • 1 kleine Zwiebel(n), fein gewürfelt
  • 2 TL Rapsöl mit Butteraroma oder anderes Öl
  • 2 TL Gemüsebrühe, gekörnte
  • 600 ml Wasser, heißes
  • 2 Pck. Schmelzkäse, (Kräuter light) à 31,5 g
  • 2 EL Cremefine zum Kochen
  • Muskat, frisch gerieben
  • Salz
  • Zucker
  • evtl. Saucenbinder, erhöht die Punkte!

Zubereitung

Den geputzten Rosenkohl mit etwas Salz und einer Prise Zucker so lange kochen, dass er gar ist, aber noch Biss hat. Die geschälten Kartoffeln in Salzwasser gar kochen.

Kasseler- und Zwiebelwürfel in dem Öl anbraten. Mit Wasser ablöschen, die gekörnte Gemüsebrühe einrühren und aufkochen lassen. Den Käse darin schmelzen und Cremefine einrühren. Rosenkohl und Kartoffeln unterheben. Nun testen ob es genug Sauce ist. Wenn nicht, mit noch etwas Wasser auffüllen. Einmal kurz aufkochen lassen. Wenn man die Sauce sämiger möchte, mit etwas Saucenbinder andicken. Mit Salz, evtl. gekörnter Brühe und Muskat abschmecken.

Bitte beachten Sie, dass „Gesunderezepte.eu“ keine Therapie-Verordnungen erteilt, sowie niemals fachlichen Rat durch einen Arzt ersetzen kann. Unsere Texte dienen nur zu Ihrer Information.

error: Content is protected !!