Schnelles Pfannen-Spaghetti mit Brokkoli und Hähnchenbrust

Eine göttliche Kombination – Nudeln mit Hähnchenbrust und Brokkoli, in einer cremigen Sauce!

Zutaten:

  • 250 g Nudeln nach Wahl
  • 300 g Hähnchenbrust, in Streifen geschnitten
  • 1 Brokkoli, in kleine Röschen zerteilt
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 1 Teelöffel getrockneter Thymian
  • 1/2 Teelöffel Knoblauchpulver
  • 1/4 Teelöffel Muskatnuss
  • 1 Tasse Sahne
  • 1/2 Tasse Hühnerbrühe
  • 1/2 Tasse geriebener Parmesan
  • Frische Petersilie zum Garnieren

Zubereitung:

  1. Die Nudeln nach Packungsanweisung in gesalzenem Wasser kochen, abgießen und beiseite stellen.
  2. In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen. Die Hähnchenbruststreifen darin goldbraun anbraten.
  3. Den gehackten Knoblauch hinzufügen und kurz anbraten, bis er duftet.
  4. Die Brokkoliröschen in die Pfanne geben und etwa 2-3 Minuten unter gelegentlichem Rühren dünsten.
  5. Mit Salz, Pfeffer, Thymian, Knoblauchpulver und Muskatnuss würzen.
  6. Die Sahne und Hühnerbrühe hinzufügen und alles gut vermengen. Die Pfanne abdecken und den Brokkoli bei mittlerer Hitze etwa 5-7 Minuten garen, bis er zart ist.
  7. Den geriebenen Parmesan einrühren und warten, bis die Sauce eine cremige Konsistenz erreicht.
  8. Die gekochten Nudeln in die Pfanne geben und vorsichtig unter die Hähnchen-Brokkoli-Mischung heben, bis alles gut vermengt ist.
  9. Sofort servieren, mit frischer Petersilie garnieren und genießen!

Diese Nudeln mit Hähnchenbrust und Brokkoli in cremiger Sauce sind eine wahre Gaumenfreude und eignen sich perfekt für ein entspanntes, köstliches Essen. Gönnen Sie sich diesen himmlischen Genuss!

Bitte beachten Sie, dass „Gesunderezepte.eu“ keine Therapie-Verordnungen erteilt, sowie niemals fachlichen Rat durch einen Arzt ersetzen kann. Unsere Texte dienen nur zu Ihrer Information.

error: Content is protected !!