Toastbrot

Zutaten

Teig

  • 50 g warmes Wasser
  • 0,5 Würfel Hefe
  • 1 EL Zucker
  • 500 g Mehl
  • 1,5 TL Salz
  • 250 g lauwarme Milch
  • 50 g weiche Butter
  • Zum Bestreichen:
  • 20 g Butter

Zubereitung

Verrühre das Wasser gemeinsam mit der Hefe und dem Zucker. Rühre 1 Esslöffel des Mehls ein und stelle den Teig abgedeckt für 15 Minuten an einen warmen Ort zum Aufgehen

Gib die Hefemischung gemeinsam mit dem restlichen Mehl, dem Salz, der Milch und zum Schluss der weichen Butter in eine Rührschüssel und knete daraus in etwa 5–7 Minuten einen geschmeidigen, weichen Hefeteig. Forme den Teig mit den Händen zu einer Kugel. Fette die Rührschüssel mit etwas Backtrennspray und lege die Teigkugel zurück. Lasse sie nun an einem warmen Ort für etwa 60 Minuten aufgehen, bis sich die Größe verdoppelt hat.

Drücke den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einem flachen Rechteck aus. Rolle die Teigplatte nun zu einer Rolle auf. Fette eine Kastenform mit etwas Backtrennspray und lege den Teig hinein. Bestreiche das Brot mit der weichen Butter. Lasse ihn erneut für etwa 60 Minuten aufgehen, bis er sich verdoppelt hat.

Backe das Brot im vorgeheizten Backofen bei 190 °C O/U für 30 Minuten.

Bestreiche das Brot direkt nach dem Backen mit der weichen Butter und lasse es mit einem Geschirrtuch abgedeckt abkühlen.

Bitte beachten Sie, dass „Gesunderezepte.eu“ keine Therapie-Verordnungen erteilt, sowie niemals fachlichen Rat durch einen Arzt ersetzen kann. Unsere Texte dienen nur zu Ihrer Information.

error: Content is protected !!