Toskanischer Hähnchen-Auflauf

Zutaten

 

 

Für die Marinade:

  • 3 EL Olivenöl
  • 1 EL Honig
  • 3 EL Sojasauce
  • 3 EL Chilisauce
  • 1 TL Preiselbeeren (aus dem Glas)
  • 3 EL Ketchup

Außerdem:

  • 500 g Hähnchenbrustfilet(s)
  • 800 g Kartoffel(n), kleine
  • 1 große Zwiebel(n)
  • 2 Zehe/n Knoblauch
  • 3 Tomate(n)
  • 3 Zweig/e Rosmarin
  • 1 Zweig/e Thymian
  • ¼ Liter Hühnerbrühe
  • Olivenöl zum Braten, für die Form

 

 

Zubereitung

 

 

 

Die ersten sechs Zutaten für die Marinade mischen und die gewaschenen und getrockneten Hähnchenfilets hineinlegen. Mindestens 1 Std. darin marinieren (geht auch über Nacht).

Kartoffeln schälen, größere Knollen halbieren und in Olivenöl ca. 10 Min. von allen Seiten braun braten.

Die gebratenen Kartoffeln in eine mit Olivenöl ausgestrichene Auflaufform geben.

Knoblauch schälen und klein hacken. Die Zwiebel schälen, halbieren und die Hälften in Ringe schneiden. 1 Zweig Thymian und 1 Zweig Rosmarin waschen und hacken. Zwiebeln, Knoblauch und gehackte Kräuter im Bratfett andünsten, dann über die Kartoffeln geben.

Das Fleisch mit der Marinade auf die Kartoffeln geben und alles im Backofen bei 200 Grad ca. 15 Min. braten. Dann heiße Hühnerbrühe angießen, die Tomaten und zwei Rosmarinzweige im Auflauf verteilen und weitere 30 Min. im Ofen garen.

Bitte beachten Sie, dass „Gesunderezepte.eu“ keine Therapie-Verordnungen erteilt, sowie niemals fachlichen Rat durch einen Arzt ersetzen kann. Unsere Texte dienen nur zu Ihrer Information.

error: Content is protected !!