Tunesische Blumenkohlfrikadellen

Zutaten

 

 

  • 500 g Gehacktes, halb Rind, halb Lamm
  • 500 g Blumenkohl, in Röschen zerteilt
  • 1 Ei(er)
  • 1 Bund Petersilie, glatt
  • 100 g Parmesan, gerieben
  • 1 TL Harissa
  • Salz und Pfeffer
  • Paprikapulver, rosenscharf
  • etwas Mehl, zum Bestäuben
  • Öl, zum Braten

 

Zubereitung

 

 

Den Blumenkohl schön weich kochen und mit dem Gehackten vermengen. Dabei eventuell verbliebene Stiele zerdrücken. Das Ei, den Parmesan und die Harissa dazugeben. Von der Petersilie die Blätter abzupfen, klein hacken und zu der Hackmasse geben. Vorsichtig mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Nach Geschmack kann man noch etwas mehr Harissa verwenden, aber Vorsicht, die Harissa kommt erst richtig durch, wenn sie warm ist.

Aus der Masse Frikadellen formen, mit etwas Mehl bestäuben und in heißem Fett langsam braten.

Die Frikadellen sind eine Köstlichkeit, die auf jeder Party gut ankommt. Wir essen eigentlich fast nur noch diese Variante.

Bitte beachten Sie, dass „Gesunderezepte.eu“ keine Therapie-Verordnungen erteilt, sowie niemals fachlichen Rat durch einen Arzt ersetzen kann. Unsere Texte dienen nur zu Ihrer Information.

error: Content is protected !!