Weißkohl-Hackfleisch-Pfanne – Schichtkohl

Zutaten

  • 1 kg Weißkohl Alternativ: Spitzkohl oder Chinakohl
  • 500 g Hackfleisch Rinderhackfleisch oder gemischtes Hackfleisch
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 Knoblauchzehe Gepresst
  • 1 TL Zucker
  • 1 EL Mehl
  • 100 ml Weißwein
  • 500 ml Rinderbrühe
  • 1 TL Salz Oder nach Geschmack
  • ½ TL Schwarzer Pfeffer Oder nach Geschmack
  • ½ TL Kümmel oder Kreuzkümmel
  • 2 TL Paprikapulver Edelsüß
  • ½ TL Chilipulver Optional
  • 2 EL Öl Zum Anbraten
  • 1 EL Petersilie Gehackt. Zum Garnieren.

Zubereitung

Zunächst den Weißkohl vorbereiten. Hierzu die äußeren Blätter entfernen und den Weißkohl dann vierteln. Den harten Strunk entfernen und dann in Streifen schneiden. Die Streifen quer in mundgerechte Stücke schneiden.
Die Zwiebel schälen, halbieren und dann fein würfeln.
In einer großen Pfanne zunächst das Hackfleisch in 2 EL Pflanzenöl anbraten, bis es krümelig ist.
Dann die Zwiebeln und den Knoblauch hinzugeben und kurz anschwitzen.
Den Weißkohl hinzugeben und kurz anbraten.
Nun das Tomatenmark, den Zucker und das Mehl in die Pfanne geben und ebenfalls kurz anbraten, damit das Tomatenmark die Säure verliert.
Mit Weißwein ablöschen und kurz einkochen lassen.
Hinweis: Wenn Kinder mit essen, den Weißwein durch etwas mehr Rinderbrühe ersetzen.
Nun die Rinderbrühe hineingießen, mit Salz, schwarzem Pfeffer, Paprikapulver Edelsüß, Kümmel und Chilipulver würzen und etwa 25 Minuten lang auf geringer bis mittlerer Hitze köcheln lassen.
Hinweis: Der Kohl ist dann gar, wenn er weich, aber noch bissfest ist. Ich lasse den Kohl gerne etwas länger kochen, weil er dann bekömmlicher ist und sich der Geschmack besser entfaltet.

Bitte beachten Sie, dass „Gesunderezepte.eu“ keine Therapie-Verordnungen erteilt, sowie niemals fachlichen Rat durch einen Arzt ersetzen kann. Unsere Texte dienen nur zu Ihrer Information.

error: Content is protected !!