Wie man einen natürlichen Diffusor herstellt, der den Schimmel von den Wänden löst

Schimmel an den Wänden kann zahlreiche gesundheitliche Probleme verursachen. Sie reichen von Atemproblemen über allergische Reaktionen bis hin zu Depressionen. Um Schimmel an den Wänden loszuwerden, können Sie auf natürliche Mittel zurückgreifen: Im Folgenden schlagen wir 4 vor, die wirklich wirksam sind.

Essig. Er hat antibakterielle Eigenschaften, die nicht nur desinfizierend wirken, sondern auch Schimmel beseitigen können. Füllen Sie einen Behälter mit Essig und sprühen Sie ihn direkt auf die mit Schimmel befallenen Stellen, lassen Sie ihn ein paar Minuten einwirken und nehmen Sie ihn dann mit einem Tuch ab. Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis der Schimmel verschwunden ist.

Wodka. Nur wenige Menschen wissen es, aber dieser Schnaps ist eines der besten Mittel gegen Schimmel. Sprühen Sie ihn direkt auf die mit Schimmel befallenen Stellen und wischen Sie ihn dann mit einem Schwamm ab.

Teebaumöl. Es ist desinfizierend, antibakteriell, antiviral und hat antiseptische Eigenschaften: Dieses Öl ist eines der besten Mittel gegen Schimmel. Verdünnen Sie einen Esslöffel dieses Öls in 500 ml Wasser und tragen Sie es dann auf den Schimmelpilz auf, wie bei den beiden vorherigen Mitteln.

Grapefruitkernextrakt. Es hat die gleichen Eigenschaften wie Teebaumöl: Mischen Sie 20 Tropfen dieses Extrakts mit 500 ml Wasser und tragen Sie es auf den Schimmel auf, um ihn endgültig zu beseitigen. Ein Abspülen ist nicht erforderlich.

Bitte beachten Sie, dass „Gesunderezepte.eu“ keine Therapie-Verordnungen erteilt, sowie niemals fachlichen Rat durch einen Arzt ersetzen kann. Unsere Texte dienen nur zu Ihrer Information.

error: Content is protected !!