Wie man geröstete Wassermelonenkerne zubereitet: lecker und nährstoffreich

Die Wassermelone ist eine der beliebtesten Früchte des Sommers: Sie ist lecker, feuchtigkeitsspendend und erfrischend, besteht größtenteils aus Wasser und bietet zahlreiche gesundheitliche Vorteile.

Von der Wassermelone werden fast immer die Kerne weggeworfen, die eigentlich einer der interessantesten Teile der Frucht sind. Wassermelonenkerne sind kalorienarm und nährstoffreich und können auf viele verschiedene Arten verzehrt werden.

Geröstete Wassermelonenkerne sind einfach zuzubereiten. Heizen Sie den Ofen auf 160 °C vor, legen Sie die Kerne auf ein Backblech und backen Sie sie etwa 15 Minuten lang. Die Kerne werden dann goldgelb und knusprig.

Sie können sie mit Olivenöl und Salz würzen oder, für süße Zubereitungen, mit etwas Zimt oder Puderzucker bestreuen.

Geröstete Wassermelonenkerne sind besonders reich an Magnesium und Eisen, aber sie sind auch eine ausgezeichnete Quelle für gesunde Fette (einfach und mehrfach ungesättigt) und viele andere Nährstoffe.

Bitte beachten Sie, dass „Gesunderezepte.eu“ keine Therapie-Verordnungen erteilt, sowie niemals fachlichen Rat durch einen Arzt ersetzen kann. Unsere Texte dienen nur zu Ihrer Information.

error: Content is protected !!