Wir bestellen keine Pizza mehr! Diese Schnecken mit Füllung sind toll!

Zutaten:

  • 800 g Blätterteig
  • 100 g Tomatensoße
  • 200 g Speck, gewürfelt oder in dünnen Scheiben
  • 100 g geriebener Parmesan
  • 100 g grüne Zwiebeln, fein gehackt
  • 5 g Salz
  • 5 g schwarzer Pfeffer
  • 1 Ei
  • Backblech mit einem Durchmesser von 22 cm

Zubereitung:

  1. Den Blätterteig ausrollen und gleichmäßig mit der Tomatensoße bestreichen.
  2. Den gewürfelten oder in Scheiben geschnittenen Speck, den geriebenen Parmesan und die fein gehackten grünen Zwiebeln auf dem Blätterteig verteilen.
  3. Mit Salz und schwarzem Pfeffer würzen, um der Füllung Geschmack zu verleihen.
  4. Den Blätterteig von der längeren Seite her aufrollen, so dass eine lange Rolle entsteht.
  5. Die Rolle in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden und die entstandenen Schnecken auf das Backblech setzen.
  6. Das Ei verquirlen und die Oberseite der Schnecken damit bestreichen, um ihnen beim Backen eine schöne goldene Farbe zu verleihen.
  7. Die Schnecken bei 180 °C im vorgeheizten Backofen für etwa 45 Minuten backen, bis sie goldbraun und knusprig sind.
  8. Die fertigen Schnecken aus dem Backofen nehmen und etwas abkühlen lassen, bevor Sie sie servieren.

Diese selbstgemachten Schnecken mit Speck und Parmesanfüllung sind eine köstliche Alternative zu Pizza und werden sicherlich bei allen begeisterte Zustimmung finden. Sie können sie als Snack, Vorspeise oder sogar als Party-Highlight servieren. Guten Appetit!

Bitte beachten Sie, dass „Gesunderezepte.eu“ keine Therapie-Verordnungen erteilt, sowie niemals fachlichen Rat durch einen Arzt ersetzen kann. Unsere Texte dienen nur zu Ihrer Information.

error: Content is protected !!