Würden Sie Marihuana-Kaugummi zur Schmerzlinderung ausprobieren?

Diese Studie zeigte, dass die tatsächliche Schmerzlinderung nur geringfügig besser war als bei denjenigen, die ein Placebo einnahmen, und einige Teilnehmer litten unter Kopfschmerzen, trockenen Augen, Taubheit und Husten.
Medizinisches Marihuana ist in verschiedenen Formen erhältlich, darunter Kapseln und Öle. Ärzte verschreiben das Medikament u. a. für Krebspatienten (zur Linderung von Übelkeit), Angstzustände, Schlaflosigkeit, Arthritis, Migräne, Entzündungen, Multiple Sklerose und Epilepsie.

weil die im Marihuana enthaltenen Cannabinoide an die vom Körper natürlich produzierten Endocannabinoide binden. Dadurch werden im Körper Reaktionen ausgelöst, die dazu beitragen, Schmerzrezeptoren zu blockieren (und ein Rauschgefühl erzeugen).
Ein Problem, auf das die Ärzte stoßen, ist, dass der Körper bei der Einnahme von Cannabis in Kapselform 90 % des Medikaments in der Leber abbaut, bevor es andere Bereiche des Körpers erreichen kann. Kaugummi könnte es einfacher machen, die schmerzlindernden Eigenschaften ohne bewusstseinsverändernde Nebenwirkungen zu verteilen, so Herb.
Cannabiskaugummi könnte den Patienten niedrigere Dosen von Cannabis verabreichen. Dies würde es den Patienten ermöglichen, die Schmerzlinderung mit weniger Nebenwirkungen zu erhalten, so Herb.
Diese Form der Medikamentenverabreichung ist noch neu, aber es gibt bereits einige mögliche Nachteile.
Eine Studie, die 2008 in der Zeitschrift The Journal of the American Medical Association veröffentlicht wurde, zeigte einen Zusammenhang zwischen Menschen, die Marihuana rauchten, und Patienten mit Zahnfleischerkrankungen. Die Studie zeigte, dass Personen, die regelmäßig Marihuana rauchten, laut WebMD ein um 60 % höheres Risiko für Zahnfleischerkrankungen aufwiesen. Es ist unklar, welche Auswirkungen das Kauen von Marihuana auf Zahnfleisch und Zähne haben würde.

Bitte beachten Sie, dass „Gesunderezepte.eu“ keine Therapie-Verordnungen erteilt, sowie niemals fachlichen Rat durch einen Arzt ersetzen kann. Unsere Texte dienen nur zu Ihrer Information.

error: Content is protected !!